SV-OG-Essen-Steele-Süd
SV-OG-Essen-Steele-Süd

Frühjahrsprüfung 26.03.2017

Bericht zur Prüfung am 26.03.2017 – Leistungsrichter: Lajos Földvari


Eine neue Prüfungssaison hat begonnen und wir starteten mit unserer Frühjahrsprüfung recht früh, bereits im März.

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen war Lajos Földvari als Leistungs-richter das erste Mal bei uns zu Gast.

Gemeldet waren insgesamt 8 Hunde, wobei wir wieder nette Gäste begrüßen durften,
wie Conny Scholten aus Duisburg mit Ihrem Riesenschnauzer ‚Kiwa von Elberfeld‘, die regelmäßig an unseren Prüfungen teilnimmt, aus Ratingen Nicole Dittke mit ihrem Australian Shepherd ‚Pretty Boy‘ und, ebenfalls aus Ratingen, Michaela Rosse mit ihrem Schäferhund ‚Salut vom Möhnesee‘.

Vereinseigene Schäferhunde waren Kai Mangelmans mit ‚Ted von Haus Heldmann‘ in der Prüfungsstufe Begleithund sowie Christa Reiling mit ‚Chilli vom Haus Kasfeld und Katrin Saßen mit ‚Veit vom Haus Kasfeld‘, jeweils auf IPO 3.

Für Kai und Ted war es die erste Prüfung, die, so muss man sagen, eine sehr schöne war.
Ted ist ein sehr arbeitsfreudiger Hund und das hat man natürlich auch gesehen.
Kai – weiter so!!

Gespannt waren natürlich alle auch auf die beiden Fährtenhunde (FH 2) von Heinz Ziebertz
(Urian vom Nonnenbachtal) und Thomas Boxhammer (Uno vom Sulzachgrund). Eine Fährtenhundprüfung zu absolvieren fordert nicht nur den Hunden und seinen Hundeführern ernorme Konzentration ab, sondern ist auch eine extrem körperliche Herausforderung für den Fährtenleger. Mich persönlich begeistert es immer wieder, mit welcher Leistungs-bereitschaft diese Hunde eine solch lange Strecke bewältigen.

Meinen Dank geht an Herrn Földvari, der fair und objektiv beurteilte, an Heinz Ziebertz
für das Besorgen des guten Fährtengeländes in Bottrop-Kirchhellen sowie an mein Team
hinter mir, das mit allem dafür sorgte, dass es ein gelungener Tag war.

Es fiel uns sehr schwer, die erste Prüfung nach Rolf’s Umzug ohne ihn zu veranstalten,
er fehlte einfach – und da spreche ich wohl jedem aus der Seele. Von hier aus, viele
Grüße nach Schleswig-Holstein!

Letztendlich hat Conny mit Kiwa den Tagessieg mit nach Duisburg genommen, aber Kati
holte mit Veit den ‚Rolf Koscielny-Pokal‘ für den besten Schutzdienst, den er uns noch
vor seinem Weggehen stiftete.

Ach ja – und noch was für Euren Terminplaner: unsere nächste Prüfung ist am 30.09.17
bei Georg Hoffmann! Wir freuen uns auf Euren Besuch!!!



Andrea Zdziarstek
- Prüfungsleitung -

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV-OG-Essen-Steele-Süd